Willkommen in der Tüfelsschlucht Hägendorf am schönen Jurasüdfuss.

Aktuell

1'000 Franken Belohnung

In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wurde die Tischplatte beim Kiosk gewaltsam beschädigt. Der Schaden kostet uns 4'500 Franken. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVH) hat inzwischen Anzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Wer der Polizei den entscheidenden Hinweis zur Überführung der Täter gibt, erhält vom VVH 1'000 Franken Belohnung.

 

 

Tel. Polizeiposten Hägendorf 062 311 75 80

0 Kommentare

Natürlich strahlend schön

Der stark reliefierte Kettenjura, der mehrere hintereinanderliegende, durch Verwerfungen, Überschiebungen und Erosion untergliederte Bergketten umfasst, wird durch den Cholersbach entwässert, der in seinem unteren Streckenabschnitt innerhalb Jahrmillionen die Teufelsschlucht gebildet hat. Der Eingang zur Teufelsschlucht befindet sich in der Mitte des Dorfes. Ein Fussweg führt in vielen Windungen über Brücken und Stege, vorbei an Höhlen und Klüften bis hinauf auf den Allerheiligenberg. Der Cholersbach führt sein Wasser über Wasserfälle und glattgeschliffene Felsplatten ins Dorf hinunter und mündet an der Dorfgrenze zu Kappel in die Dünnern.